Gymondo Magazin

Kann Fitnesstraining den Alterungsprozess umkehren? Unsere 3 besten Anti-aging-Workouts

Zeitlos schön durch Training? Klingt fast zu gut, um wahr zu sein. Doch durch Training und viel Bewegung kannst du nicht nur deine Muskeln stählen und Körperfett verlieren, sondern auch dein gesamtes Erscheinungsbild verändern und dein Gesicht verjüngen. 

Du kennst wahrscheinlich schon viele der zahllosen Vorteile von Fitnesstraining für deine Gesundheit, deinen Körper und dein Wohlbefinden. Was dir vielleicht neu ist: Training ist eine der wirksamsten Methoden, um den Alterungsprozess zu verlangsamen! Studien zeigen, dass Training die menschlichen Zellen nicht nur langsamer altern lässt, sondern diese sogar verjüngen kann. Sport, besonders in Form von Cardio- oder Krafttraining, verlängert bzw. verstärkt dabei die sogenannten Telomere, die aus DNA bestehenden Schutzkappen an den Enden unserer Chromosomen, die in direkter Verbindung mit unserem Zellalter stehen. Über Zeit nutzen diese sich ab und verschwinden, was irgendwann das Sterben der Zelle zur Folge hat. Dieser Vorgang lässt sich durch Training verlangsamen

Kraft- und Ausdauertraining steigern darüber hinaus die körpereigene Kollagen- und Wachstumshormonproduktion. Kollagen ist eines der wichtigsten menschlichen Strukturproteine und findet sich in Sehnen, Bändern, Knochen, Haut und Haar wieder. Eine erhöhte Kollagen- und Wachstumshormonproduktion bewirkt eine schnellere Reparatur beschädigter Zellen und einen schnelleren Aufbau kollagener Strukturen. Das Ergebnis: Eine glänzende, elastische Haut, kräftiges Haar und stabile Nägel. Hinzu kommen natürlich noch die vielen weiteren positiven Effekte von Sport auf die Durchblutung, Sauerstoff- und Nährstoffversorgung der Zellen. Auch die Hautzellen in deinem Gesicht profitieren hier und bilden langsamer Falten aus. 

Hier sind die 3 besten Anti-aging-Workouts für ein jüngeres Äußeres (und Inneres!).

HIIT: Schwitz dich jung

Wenn es um die Verjüngungseffekte von Sport geht, dann ist Cardio definitiv der Gewinner. HIIT könnte dabei am effektivsten sein, da es nicht nur den Alterungsprozess der Zellen verlangsamen- und sogar umkehren kann, sondern durch die hohen kardiovaskulären Anforderungen zusätzlich vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützt. Egal, ob du LISS oder HIIT bevorzugst, jede Form von Cardiotraining verlängert die Telomere unserer Chromosomen und lässt uns damit länger leben.

Übrigens: Hier erfährst du alles, was du schon immer über HIIT wissen wolltest.

Du kannst es kaum abwarten, die verjüngenden Effekte von HIIT am eigenen Körper zu spüren? Dann starte direkt unser HIIT-Programm Burn und schwitz dich jung! Hier bekommst du einen kleinen Vorgeschmack:

Preview auf unser Programm Burn

Yoga: Quelle der Jugend

Yoga wirkt sich nicht nur positiv auf die Produktion dreier wichtiger Hormone (DHEA, Cortisol und Melatonin) aus, sondern – wie auch Cardiotraining – ebenfalls auf die Länge der Telomere. Besonders DHEA spielt für den Alterungsprozess eine entscheidende Rolle, denn es bildet die Vorstufe aller weiblichen und männlichen Geschlechtshormone, die wiederum eng mit unserem körperlichen Alter und unserer Fitness in Zusammenhang stehen. Mehr dazu findest du in unseren beiden Artikeln zu Sport im Alter, hier und hier

Auf Gymondo findest du übrigens eine Vielzahl verschiedener Yoga-Programme, um den Anti-aging-Effekt selbst zu testen.

Krafttraining: Kampf gegen die Genetik

Nachdem wir HIIT weiter oben als klaren Sieger im Verjüngungswettbewerb gekürt haben, wirkt es vielleicht befremdlich, Krafttraining in dieser Liste zu sehen. Doch auch Krafttraining trägt seinen Teil zur Verjüngung deiner Zellen bei. Während Cardio die Telomere der Zellen verlängert, werden diese durch Krafttraining verstärkt. Das Ergebnis ist dasselbe: Training hält dich jung!

Auch interessant: 3 Gründe, warum Krafttraining eine Wohltat für deine Gesundheit darstellt

Krafttraining verstärkt übrigens nicht nur die Telomere, sondern führt auch zur vermehrten Bildung von Mitochondrien. Mitochondrien sind die Energiekraftwerke deiner Zellen und immens wichtig für die Energiebereitstellung und damit für deine körperliche und auch kognitive Leistungsfähigkeit. Krafttraining kann die Anzahl deiner Mitochondrien um bis zu 30% erhöhen. So bleibst du also nicht nur fit, sondern auch mental auf Zack.

Auf Gymondo findest du übrigens immer das perfekte Programm, um so richtig mit Krafttraining durchzustarten.

Was nun?

Wenn du schon regelmäßig trainierst, dann hast du wahrscheinlich bereits einen signifikanten Unterschied an deiner Haut, deinen Haaren und deinem generellen Erscheinungsbild festgestellt. Wenn du jedoch gerade erst mit dem Training beginnst, dann sei dir bewusst, dass sichtbare Veränderungen einige Monate Zeit in Anspruch nehmen können. Schieb also die Anti-aging-Creme beiseite und starte dein Workout – je früher du anfängst, desto schneller wirst du die ersten Ergebnisse sehen. Wir begleiten dich auf deinem Weg!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Do you like this article?)
Loading...
Avatar

Janni Mankartz

Fitness Content Copywriter #TeamGymondo

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.

Die besten Fitness Kurse für Zuhause!

Hinweis: Personen, die an Diabetes erkrankt oder schwanger sind, wird die Teilnahme am Online-Programm ohne vorherige Rücksprache mit ihrem Arzt nicht empfohlen. Auch zur Behandlung krankhaften Übergewichts ist das Online-Programm nicht geeignet.