Gymondo Magazin

Antriebslos? 3 wissenschaftlich erprobte Methoden, deinen Serotoninspiegel zu erhöhen

Serotonin sorgt für Glücksgefühle!

Ob Stress auf der Arbeit, Beziehungsprobleme oder Motivationsverlust beim Training: Wäre es nicht schön, wenn es ein Wundermittel gäbe, das dich aus dem Stimmungstief holt? 

Die Antwort heißt Serotonin! Serotonin ist ein Neurotransmitter und wird (wie auch Dopamin) umgangssprachlich oft als Glückshormon bezeichnet. Zu viel Stress, negative Emotionen oder einschneidende Erlebnisse können deinen Serotoninspiegel abfallen lassen. Deshalb haben wir für dich 3 ganz natürliche Methoden gesammelt, mit denen du deinen Serotoninspiegel erhöhen kannst, um wieder mit voller Motivation durchzustarten. 

Training

Du hast wahrscheinlich schon davon gehört – Training bewirkt die Ausschüttung von Endorphinen und macht dich glücklich. Bereits 20 Minuten Training reichen aus, um die Laune signifikant zu steigern. Warum? Beim Training schüttet dein Körper die Glückshormone Serotonin und Dopamin aus, die dich nicht nur fröhlich machen, sondern auch schmerzlindernd wirken und dich beinahe abhängig (im guten Sinne!) vom Training machen. Je regelmäßiger du trainierst, desto größer ist auch der Effekt. Wichtig ist dabei, Aktivitäten zu wählen, die dir Spaß machen. Denk einmal darüber nach: Wenn du eine Sportart wählst, die dir keinen Spaß macht, dann wirst du dadurch wohl kaum deine Laune steigern. Zum Glück (im wahrsten Sinne des Wortes) kannst du auf Gymondo über 75 verschiedene Trainingsprogramme nutzen, um deine perfekte Mood-Booster-Sportart zu finden. Ob Yoga, Tanzen, HIIT oder Krafttraining – probier doch einfach mal etwas Neues! 

Ein Platz an der Sonne

In den dunklen Monaten ist es natürlich schwierig, genügend Sonnenlicht abzubekommen. Doch es gibt Hoffnung! Wenn du unter Winterdepressionen leidest, was übrigens ein international anerkanntes Krankheitsbild ist, dann solltest du darüber nachdenken, in eine Vollspektrum-Lampe zu investieren, die das natürliche Sonnenlicht imitiert. Warum? Natürliches Sonnenlicht steigert die Serotoninausschüttung und hilft, den körpereigenen Vitamin D-Spiegel zu erhöhen. Genau wie Serotonin steht Vitamin D eng in Verbindung mit deiner Stimmungslage. Ein Vitamin D-Mangel resultiert oft in Depressionen. Besonders im Winter solltest du deshalb darauf achten, genügend Sonnenlicht abzubekommen oder alternativ Vitamin D zu supplementieren. Ein ausreichender Vitamin D-Spiegel sorgt dafür, dass du nicht in eine Winterdepression verfällst.

Hier erfährst du übrigens alles, was du über Vitamin D wissen solltest

Nervennahrung

Du bist, was du isst – besonders in den Wintermonaten. Es gibt einige Lebensmittel, die auf natürliche Art und Weise deinen Serotoninspiegel erhöhen. Dies trifft besonders auf Nahrungsmittel zu, die größere Mengen der Aminosäure Tryptophan enthalten. Tryptophan wird vom Körper in Serotonin umgewandelt und findet sich in größeren Mengen in Nüssen, Lachs und Truthahn, aber auch Ananas und dunkler Schokolade. Besonders in Kombination mit Kohlenhydraten wird Tryptophan vom Körper besser aufgenommen und erhöht deinen Serotoninspiegel signifikant.

Unsere besten Serotonin-Snacks

Zeit, zu handeln!

Die Stimmungslage auf natürliche Art und Weise zu regulieren ist ein komplexer Prozess, der mehrere Hormone und Wechselwirkungen mit einschließt. Unsere 3 Tipps stellen jedoch einen guten Startpunkt dar, um deine Laune ohne Medikamente oder sogar eine Therapie zu steigern, damit du jeden Tag voller Energie und Motivation starten kannst. Teste es selbst!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (average: 5.00 out of 5)
Loading...
Avatar

Janni Mankartz

Fitness Content Copywriter #TeamGymondo

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.

Die besten Fitness Kurse für Zuhause!

Hinweis: Personen, die an Diabetes erkrankt oder schwanger sind, wird die Teilnahme am Online-Programm ohne vorherige Rücksprache mit ihrem Arzt nicht empfohlen. Auch zur Behandlung krankhaften Übergewichts ist das Online-Programm nicht geeignet.