Gymondo Magazin

Warum Fitness-Challenges im Jahr 2020 deine Priorität sein sollten

Erfahre mehr darüber, wie du mit Fitness-Challenges dein Training und dein Leben abwechslungsreicher, erfolgreicher und positiver gestalten kannst.

Hattest du schon einmal Schwierigkeiten, deine Fitness-Routine einzuhalten? Vielleicht hast du dir ganz große Ziele gesetzt, neue Trainingsgeräte gekauft, bist jeden Morgen ins Fitnessstudio gegangen und hast sogar deine Mahlzeiten jede Woche vorbereitet. Aber irgendwann hast du dein Ziel aus den Augen verloren. Am Anfang haben dich deine großen Erwartungen angetrieben, jetzt lässt das vielleicht etwas nach. Du fühlst dich zwar immer noch gut und motiviert, wenn du trainierst, aber es wird schwieriger konsequent zu sein! 

Damit bist du nicht allein – für uns alle ist es schwierig, unsere Fitness-Routine einzuhalten und dabei motiviert zu sein. Studien zeigen, dass es zwischen 18 und 254 Tagen, bis sich ein neues Verhalten automatisiert.

Gezielte, kurzfristige Fitness-Challenges (4-/, 8-/, 12-Wochen usw.) bewirken positive Verhaltensänderungen, höhere Produktivität und eine insgesamt bessere Lebensqualität. In diesem Artikel erklären wir, warum Fitness-Challenges im Jahr 2020 deine Priorität Nr. 1 sein sollten. Dabei möchten wir darauf eingehen, warum sie funktionieren, wie sie funktionieren und was du tun kannst, um deine Ziele zu erreichen. Los geht’s! 

Neue Gewohnheiten aufbauen

Gewohnheiten sind erlernte, automatische Reaktionen. Man kann sowohl positive Gewohnheiten (z.b. 30 Minuten Bewegung pro Tag) oder negativ Gewohnheiten (z.b. Zigarette nach jeder Mahlzeit) pflegen. Menschen benötigen Zeit, um  Gewohnheiten – gute und schlechte – zu entwickeln und zu ändern. Charles Duhigg, der Autor von ‘The Power of Habit’, stellte fest: „Veränderung ist weder schnell noch einfach. Aber mit Zeit, harter Arbeit und Geduld, können eingefahrenen Verhaltensweisen neu gestaltet werden.”

Einige radikale Schritte sind notwendig, um neue Gewohnheiten zu bilden oder alte zu verändern. Ganz am Anfang steht eine wichtige Entscheidung. Deine Entscheidung für Veränderung, um die Macht der Gewohnheit zu beenden. Gewohnheiten sind nur das, was wir aus ihnen machen. Je öfter du ein gewünschtes Verhalten wiederholst, desto mehr automatisiert dein Gehirn genau dieses Verhalten. Bald wird also diese noch neue Gewohnheit zur Routine. Fitness-Challenges bringen uns neue Herausforderungen und schaffen die Voraussetzungen für die Bildung neuer, gesünderer Gewohnheiten. Und sobald du die 18-Tage-Marke überschritten hast, wird es jeden Tag einfacher. 

Strategien für deinen Erfolg

Hast du jeden Morgen eine bestimmte Routine? Die meisten Menschen starten jeden Tag genau gleich. Sie erledigen zuhause täglich die gleichen Aufgaben und machen sich dann auf den Weg zur Arbeit.  

Untersuchungen zeigen, dass besonders regelmäßige Tätigkeiten einen starken Einfluss auf Gewohnheiten haben. Deine morgendliche Routine besteht immer aus den gleichen Tätigkeiten: Aufstehen, Zähne putzen, Zahnseide benutzen, duschen und so weiter. Folglich hast du diese Reihenfolge automatisiert. Du machst sie, ohne nachzudenken.

Wie wäre es, wenn du deiner aktuellen Morgenroutine eine neue Gewohnheit hinzufügst? Nehmen wir an, du machst ab jetzt einige Squats am Morgen. Würden diese hinzugefügten Squats nun Teil deines morgendlichen Rituals werden? Forscher sagen folgendes: Neue, routinierte Tätigkeiten innerhalb einer bestehenden Routine, werden sehr wahrscheinlich zu einer Gewohnheit.

Hier sind einige Beispiele für neue Routinen: 

  • Meditiere jeden Morgen 10 Minuten lang, direkt nachdem du aufgewacht bist. 
  • Während du deinen Kaffee trinkst: Schreib drei Dinge auf, für die du dankbar bist, 
  • Iss Vitamine zum Frühstück.
  • Mach jeden Morgen eine 15-minütige Fitness-Challenge oder ein Körpergewichtstraining. 
  • Trink ein großes Glas Wasser, bevor du unter die Dusche hüpfst. 

Die Bedeutung von Unterstützung 

Wenn du jemals in eine neue Stadt gezogen bist, dann hast du sicher sehr schnell festgestellt, dass dir Unterstützung in deiner direkten Umgebung fehlt? Alles, was dir einst vertraut war, ist durch neues, unbekanntes ersetzt worden. Viele Monate lang wirst du vielleicht deinen Umzug in Frage stellen. Du fühlst dich einsam, isoliert und vielleicht sogar ein wenig deprimiert. Aber eines Tages lernst du eine neue Person kennen. Das führt dazu, dass ihr gemeinsam zu einem Gruppenfitnesskurs geht. Als Nächstes findet ihr dort Unterstützung von gleichgesinnten Frauen, die zusammen trainieren und sich gegenseitig unterstützen – Frauen, die bald schon deine besten Freundinnen sind! 

Ganz egal wer du bist oder woher du kommst. Unterstützung von außen ist essentiell für deine Gesundheit und dein Wohlbefinden. Durch die Teilnahme an Fitness-Challenges – online oder im Fitnessstudio – bist du (virtuell oder physisch) von einer Gruppe von Menschen umgeben, die nicht nur neue eigene Gewohnheiten entwickelt, sondern auch dich unterstützen. 

Eine Studie aus dem Jahr 2018 ergab, dass interaktive digitale Unterstützungssysteme genauso stark wirken, wie physische. Gleichzeitig können diese den Menschen helfen, gesündere Lebensgewohnheiten zu entwickeln. Der Einsatz von Apps wie Gymondo bietet ein solides Unterstützungssystem, das es allen Mitgliedern ermöglicht, miteinander in Kontakt zu treten, Erfolgsgeschichten auszutauschen und die Motivation zu steigern. 

Drei Vorteile von Fitness-Challenges

Vorteil Nr. 1: Fitness-Challenges  haben Deadlines

Stell dir vor, du beginnst einen neuen Job und bekommst ein riesiges Projekt zugewiesen. Du bist sehr aufgeregt und willst dich in der neuen Firma beweisen. Aber es gibt ein Problem: Du hast keine Frist gesagt bekommen. Wochen vergehen, und niemand fragt dich, wie das Projekt läuft. Bald vergisst du es sogar  selbst.

Sind wir mal ehrlich: Deadlines sind wichtig. Sie geben uns eine Frist, halten uns auf Kurs und geben uns etwas, worauf wir uns festlegen können. 

Es mag etwas komisch klingen, den Fokus auf eine Deadline zu legen. Aber das ist entscheidend, um unser Leben positiv zu verändern. Wenn du das Wort “immer” weglässt und dich auf einen konkreten Termin fokussierst dann bist du motivierter weiterzumachen. Das liegt daran, dass du die Ziellinie direkt vor dir sehen kannst.  

Wir alle haben so viele Termine in unserem täglichen Leben, dass es eigentlich nur Sinn macht, auch einen Termin für unsere Fitness hinzuzufügen. Und während du dir einen neuen Lebensstil aufbaust, verändere alle 4-12 Wochen ein paar weitere Kleinigkeiten. Damit bleibst du dauernd am Ball und motiviert. Denn deinem Kopf darf es niemals langweilig werden. Wenn Routinen immer neu verändert werden, dann stellt sich keine Langeweile ein. Vielfalt in deinem Training spielt also eine sehr große Rolle. 

Vorteil Nr. 2: Fitness-Herausforderungen geben Struktur

Durch Konsequenz und Durchhaltevermögen gelangst du zu deinen Ergebnissen. Du brauchst eine gewisse Struktur, um konsequent auf ein bestimmtes Datum oder ein bestimmtes Ziel hin zu arbeiten. Fitness-Challenges bieten dir beides. Denn sie bestehen aus persönlichen Trainingseinheiten, die dir helfen die gesteckten Ziele bis zu einem bestimmten Termin zu erreichen. Um deine Ziele zu erreichen, bieten dir Fitness-Challenges strukturierte Richtlinien. Diese helfen dir voranzukommen, durchzuhalten und Fortschritte zu machen.  Andere Challenge-Teilnehmer bieten dir Unterstützung und feuern dich an!

Bonus: Wenn du dich an einen strukturierten Zeitplan hälst, erreichst du nicht nur die  gewünschten Ergebnisse, sondern entwickelst auch neue Gewohnheiten. Bald kannst du diese neue Routine in dein tägliches Leben einbauen.

Vorteil Nr. 3: Fitness-Challenges ermutigen dich, deine  Fortschritte zu verfolgen. 

Es ist leicht, das Training ausfallen zu lassen, Übungen nach dem Zufallsprinzip aneinander zu reihen oder Ergebnisse nicht zu tracken. Aber genau das macht es schwierig, Fortschritte zu sehen und zu vergleichen.  Wenn du dein gestecktes Ziel nicht zum geplanten Zeitpunkt erreicht hast, ist es einfach, das Handtuch zu werfen. Aber durch die Teilnahme an Fitness-Challenges dokumentierst du deine Fortschritte und bist auf dem besten Weg zum Erfolg.  

Warum soll ich Fitness-Challenges machen?

Wenn du eine Veränderung möchtest, starte eine Fitness-Challenge. 

Wenn du ein Ziel hast, das du erreichen möchtest, starte eine Fitness-Challenge. 

Wenn du einen Kickstart für deine aktuelle Trainingsroutine benötigst, starte eine Fitness-Challenge. 

Wenn du ein wenig festgefahren bist, starte eine Fitness-Challenge. 

Es gibt so viele Gründe, eine Fitness-Challenge zu beginnen, aber noch viel mehr Vorteile. Du schaffst neue Gewohnheiten, erreichst deine Zielen, baust dir ein Unterstützungssystem auf – Fitness-Challenges bieten dir die  Motivation, die du brauchst, um 2020 zu deinem bisher besten Jahr zu machen.  

Wenn du bereit bist, mit deinem Training zu beginnen, Gewicht zu verlieren, dich zu straffen und dich fit und glücklich zu fühlen, finde jetzt die Fitness-Challenge, die zu dir passt. Wir werden dich anfeuern!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (average: 5.00 out of 5)
Loading...

Rebecca Waltert

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.

Die besten Fitness Kurse für Zuhause!

Hinweis: Personen, die an Diabetes erkrankt oder schwanger sind, wird die Teilnahme am Online-Programm ohne vorherige Rücksprache mit ihrem Arzt nicht empfohlen. Auch zur Behandlung krankhaften Übergewichts ist das Online-Programm nicht geeignet.