Gymondo Magazin

7 Tage zuckerfrei: Schaffst du die Challenge? 

Wenn dir unsere 30-Tage Beach Body Fitness Challenge und unsere 7-Tage Workout Challenge gefallen haben, dann wartet hier gleich die nächste Herausforderung auf dich: Unsere 7 Tage zuckerfrei-Challenge!

Bist du süchtig nach Zucker? Ohne den richtigen Ernährungsplan ist es schwer, eine Zuckerabhängigkeit wieder loszuwerden, doch die gesundheitlichen Vorteile sind es allemal wert. Du wirst nicht nur besser aussehen, sondern dich auch besser fühlen. Deinen Zuckerkonsum herunterzufahren hilft dabei, Heißhungerattacken in den Griff zu bekommen, reduziert deinen Appetit und verhindert chronische Erkrankungen wie Fettleibigkeit, Diabetes und Krebs. Und auch wenn du schnell Fett verlieren willst, stellt ein Zuckerentzug eine sinnvolle Maßnahme dar. 

Versuche über die nächste Woche hinweg, deine tägliche Aufgabe zu erfüllen, um deinem Verlangen nach Zucker zu widerstehen und dich wieder erfrischt, energetisch und einfach gesund zu fühlen. Starte noch heute unsere 7 Tage zuckerfrei-Challenge und werde die beste Version deiner selbst!

7 Tage Zucker-Detox

An jedem Tag geben wir dir eine neue Aufgabe vor. Einige der Aufgaben drehen sich um Lebensmittel und Ernährung, andere beinhalten Training und nehmen sich sogar deine Süßigkeitenschublade vor. Doch egal, wie weit du die nächsten 7 Tage gehst – versuche unbedingt, zugesetzten Industriezucker zu vermeiden. Natürlicher Fruchtzucker aus Obst und Gemüse stellt dabei kein Problem gar – meide jedoch Glukose-/Fruktosesirup, Industriezucker, braunen Zucker und auch Honig zum Süßen. Schon nach 7 Tagen wirst du einen Unterschied feststellen können. Und so machst du der Zuckersucht den Garaus:

7 Tage zuckerfrei-Challenge

Zuckerfrei-Challenge FAQ

Wie soll ich trainieren?

Du kannst an jedem Tag wie gewohnt trainieren. An Tag 4 sollst du ein zusätzliches 20-minütiges Workout absolvieren – und zwar dieses hier: 

Belly Fat Burner ist ein großartiges Cardio-Core-Workout. Andy führt dich mit einer Mischung aus high- und low intensity-Übungen für deine Bauchmuskeln und fordernde Cardioeinheiten direkt in die perfekte Fettverbrennungszone. Diese effektive Trainingsmethode wird dich begeistern!

Welche Lebensmittel sollte ich vermeiden?

Zugesetzter Zucker findet sich vor allem in Süßigkeiten, Eiscreme, Softdrinks und Gebäck. Ebenfalls meiden solltest du kurzkettige Kohlenhydrate, die sich in weißem Reis, Weißbrot, Kartoffeln, Müsli, Cornflakes, Gebäck und frittierten Lebensmitteln finden. Achte außerdem auf versteckten zugesetzten Zucker, der sich in Milchprodukten wie Joghurt, Müsliriegeln, Soßen und Dressings sowie Bier und Wein findet. Schaue dir genau die Nährwertinformationen aller Lebensmittel an, um versteckten Zucker zu erkennen.
Eine komplette Übersicht der Lebensmittel, die du in deine Ernährung integrieren solltest, findest du hier.  

Darf ich Obst essen? 

Selbstverständlich! Wir werden dir sicherlich nie davon abraten, Obst zu essen. Frisches Obst enthält zwar je nach Sorte einiges an Zucker, dieser ist jedoch natürlich und nicht zugesetzt – darüber hinaus ist Obst vollgepackt mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen. Obst darfst du dir selbstverständlich gönnen.

Darf ich Alkohol trinken?

Alkohol solltest du immer nur in Maßen und sehr bewusst genießen. Für den Zeitraum dieser solltest du wissen, welche alkoholischen Getränke zugesetzten Zucker enthalten und diese vermeiden. Darunter fallen die meisten Mixgetränke, Bier, diverse Sektsorten oder Cocktails. Wenn es sein muss, dann greife lieber zu einem guten Glas Wein.

Wie sieht es mit Kohlenhydraten aus?

Diese Challenge beschränkt sich ausschließlich auf zugesetzten Zucker. Kohlenhydrate zu essen ist völlig okay, solange du komplexe Kohlenhydrate wählst (Gemüse, frisches Obst, Vollkornprodukte, Quinoa, brauner Reis, Haferflocken etc.). Vermeide hingegen stark verarbeitete Produkte, die meist echte Zuckerfallen sind.

Probleme mit Heißhunger? Klicke hier für die besten Tipps & Tricks gegen ungezügelten Appetit!

Werde ich Fett verlieren, wenn ich zugesetzten Zucker meide?

Einer der großen Vorteile des Verzichts auf Zucker besteht in der Appetitreduktion. Darauf resultiert meist auch ein Verlust von Gewicht und Körperfett. Die ersten Ergebnisse kannst du bereits in innerhalb einer Woche erkennen – achte auf dein Spiegelbild und darauf, wie du dich fühlst. Wir denken, dass du viele positive Veränderungen feststellen wirst. 


Wir haben diese 7-Tage-Challenge für dich entworfen. Vielleicht fällt es dir so leichter, dich gesund zu ernähren und Zucker zu reduzieren oder sogar zeitweise aus deiner Ernährung zu streichen. Dabei musst du nicht gleich von 0 auf 100 durchstarten – gesunde Ernährung ist ein Marathon, kein Sprint! Für viele von uns ist es unrealistisch oder unpraktisch, Zucker komplett aus ihrer Ernährung zu streichen. Starte deshalb mit 7 Tagen und achte darauf, wie du dich fühlst. Gelegentliche Ausrutscher sind völlig okay, denn Schritt für Schritt kommst du ans Ziel.

Vergiss nicht, deine Meinungen und Erfahrungen in den Kommentaren zu teilen. Wenn dir diese Gymondo Challenge gefällt, lass es uns gerne wissen. Viel Spaß!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (average: 4.50 out of 5)
Loading...
Avatar

Janni Mankartz

Fitness Content Copywriter #TeamGymondo

2 comments

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.

Die besten Fitness Kurse für Zuhause!

Hinweis: Personen, die an Diabetes erkrankt oder schwanger sind, wird die Teilnahme am Online-Programm ohne vorherige Rücksprache mit ihrem Arzt nicht empfohlen. Auch zur Behandlung krankhaften Übergewichts ist das Online-Programm nicht geeignet.