Gymondo Magazin

Die Top 7 der besten Sportschuhe für dein Training 

Schon Marilyn Monroe wusste: Gib einer Frau die richtigen Schuhe und sie kann die ganze Welt erobern!

Dein Workout ist nur so gut wie der Schuh, den du dabei trägst. Das mag vielleicht reißerisch klingen, bewahrheitet sich jedoch immer wieder, denn der falsche Schuh kann regelmäßiges Training schnell zur Qual machen. Wenn du Abwechslung liebst und mehrere Sportarten parallel ausübst, also sogenanntes Cross-Training machst, benötigst du einen tauglichen Allround-Schuh. Wichtig ist dabei, dass dein Schuhwerk dich abfedert und gleichermaßen stabilisiert, ohne deinen Bewegungsradius einzuschränken. 

Was genau bezeichnet man als Cross-Training?

Wenn du kein versierter Profisportler bist, dann stehen die Chancen gut, dass auch du bereits Cross-Training betreibst, ohne den Namen vielleicht überhaupt einmal vorher gehört zu haben. Cross-Training bezeichnet nichts weiter als eine Mischung verschiedener Sportarten und kombiniert unterschiedliche Bewegungsabläufe und Belastungen, um deine allgemeine Fitness zu steigern. Wenn du beispielsweise Montags HIIT und Mittwochs Krafttraining mit Gymondo machst, dann fällt das schon unter Cross-Training.

Welche Schuhe eignen sich für Cross-Training?

Für die meisten Sportarten gibt es ganz klare Empfehlungen, was das bevorzugte Schuhwerk angeht, denn ein Fußballer hat schließlich ganz andere Anforderungen an seinen Schuh als ein Basketballer. Für uns sieht das ähnlich aus, denn HIIT setzt deinen Füßen beispielsweise ganz anders zu als LISS. Wenn du dich nicht auf eine Sportart festlegen willst und abwechslungsreiche Workouts schätzt, dann solltest du dir einen Schuh heraussuchen, der sich als guter Allrounder eignet. Die Unterschiede? Ein Laufschuh sollte zum Beispiel viel leichter und besser gefedert sein als ein Trainingsschuh, der dir Stabilität verleihen- und einiges an Belastung aushalten sollte. Genau deshalb solltest du deine Laufschuhe auch nicht zum Krafttraining anziehen oder deine Fitnessschuhe zum Laufen. Abgesehen davon, dass der Verschleiß mit dem falschen Schuh um einiges höher ist, kann sich auch das Verletzungsrisiko erhöhen. Stell dir nur vor, dir fällt eine Kurzhantel auf den Fuß, während du Barfußschuhe trägst. Keine gute Kombination, oder?

Da wir bei Gymondo Vielfalt lieben und es uns wichtig ist, dir immer neue Abwechslung beim Training zu bieten, haben wir für dich die 7 besten Allround-Sportschuhe gesammelt, die du für all deine Lieblingssportarten tragen kannst.

Unser Favorit

Asics Gel-Craze TR 4 – Erhältlich auf fruggo (104€ + Versand)

Der Gel-Craze von Asics ist schon seit seiner ersten Auflage ein beliebter Trainingsschuh. Er wurde als absoluter Allrounder für das Fitnessstudio konzipiert und bietet hohen Tragekomfort, Dämpfung und Stabilität. Er ist gleichermaßen wendig und doch stützend und eignet sich perfekt für intensive Trainings mit völlig unterschiedlichen Belastungsarten, was ihn zu einer großartigen Wahl für Cross-Training macht – und das ganz ohne dich in Unkosten zu stürzen.

Der Preis-Leistungs-Allrounder

Reebok Flashfilm 3 – Erhältlich bei Reebok (54,54€ + Versand)

Reebok bietet eine große Auswahl hochwertiger Trainingsschuhe; viele davon sind bereits für unter 100€ zu haben. Dazu gehört auch der Flashfilm 3, der besonders für schnelle, explosive Bewegungen entworfen wurde. Dieses Modell wird zwar hauptsächlich als Laufschuh beworben, da es aus leichtem Textilmaterial gefertigt ist und über eine gute Dämpfung verfügt, der Flashfilm 3 ist jedoch auch leicht, agil und wendig und eignet sich damit hervorragend für CrossFit, HIIT oder Beweglichkeitstraining. 

Der CrossFitter

Nike Metcon 5 (neue Serie: 6) – Erhältlich bei Nike (129,99 € + Versand)

Der Nike Metcon ist eine wahre Legende unter CrossFittern und Fitness-Enthusiasten und der Metcon 5 gehört seit Jahren zu einem der meistgekauften Fitnessschuhe. Er und sein Nachfolgemodell Metcon 6 sind speziell auf die Bedürfnisse Trainierender ausgelegt und bieten Stabilität an der Ferse und ausgezeichnete Dämpfung am Vorderfuß. Als kleines Extra bietet der Metcon die sogenannten Hyperlift-Einlagen, durch die du den Schuh individuell an die Anforderungen deines Trainings anpassen kannst.

Der HIIT-Knaller

Nike Air Huarache – Erhältlich bei StockX (125€ + Versand)

So schwierig sein Name auszusprechen ist, so bequem ist dieser Schuh! Der Huarache sitzt nicht nur angenehm, sondern bietet auch ein festes Außengerüst, das deinen Fuß auch bei schnellen Richtungswechseln und explosiven Antritten stabilisiert. Die Huas eignen sich deshalb ausgezeichnet für dynamische Sportarten und plyometrische Bewegungsabläufe – und sehen dabei auch noch ziemlich stylisch aus.

Der Hochentwickelte

Nike Zoom Fly 3 – Erhältlich bei Top4Running (134,30€ + Versand)

Der Nike Zoom Fly sieht nicht nur aus wie ein kleines Raumschiff, er lässt dich auch im wahrsten Sinne des Wortes abheben. Speziell für Distanzläufe entwickelt, ist der Zoom Fly 3 ein kleines technisches Wunderwerk mit ausgezeichneter Dämpfung und einer Carbonfaserplatte, die die Laufleistung erhöht und Ermüdungserscheinungen reduziert. Wer ein paar Euros mehr in einen hochentwickelten Allround-Sportschuh mit besonderem Fokus auf einer hohen Laufleistung investieren will, der ist mit dem Zoom Fly 3 bestens bedient.

Der Bequeme

Puma LQDCELL – Erhältlich bei eBay (66,99€ + Versand)

Wer viel und hart trainiert, der weiß, wie wichtig ein gut gedämpfter Schuh ist. Genau darauf zielt die LQDCELL-Serie von Puma ab, denn sie legt besonderen Wert auf starke Dämpfung und hohen Tragekomfort. Mit Flüssigkeit gefüllte Zellen in der Schuhsohle lassen dich beim Laufen wie auf Wolken schweben, eine ergonomische Zwischensohle schont den Fuß und sorgt für ein optimales Lauferlebnis. Die Puma LQDCELLs machen jede Couchpotato zum Langstreckenläufer!

Der Schicke 

Adidas 4D-Serie – Erhältlich bei StockX (148€ + Versand)

Die Adidas 4D-Serie wurde anhand der Daten von 4000 professionellen Läufern entworfen und bietet hohen Tragekomfort mit maximaler Stützkraft und Federung. Die Schuhe dieser Serie eignen sich besonders für Läufer und Jeden, der sein Training auf schnellen Bewegungsabläufen und plyometrischen Moves aufbaut – und einzigartig sehen die 4Ds dabei auch noch aus. 


Egal, welchen Sport- oder Fitnessschuh du für dein Training kaufst; setze dich vorher mit deinen persönlichen Anforderungen und den individuellen Eigenschaften deines favorisierten Schuhs auseinander und wähle nicht nur nach Design, sondern nach Funktion aus. So stellst du ein langes, effektives, verletzungsfreies Training sicher und holst aus jedem Gymondo-Workout das Maximum heraus.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (average: 5.00 out of 5)
Loading...
Avatar

Janni Mankartz

Fitness Content Copywriter #TeamGymondo

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.

Die besten Fitness Kurse für Zuhause!

Hinweis: Personen, die an Diabetes erkrankt oder schwanger sind, wird die Teilnahme am Online-Programm ohne vorherige Rücksprache mit ihrem Arzt nicht empfohlen. Auch zur Behandlung krankhaften Übergewichts ist das Online-Programm nicht geeignet.