Gymondo Magazin

5 Tipps zur Hautpflege vor und nach dem Training

Mit diesen Anti-Aging-Tricks strahlt deine Haut selbst nach dem härtesten Workout noch einen rosigen Glanz aus!

Du weißt sicherlich bereits, dass Training ein wahrer Quell der Jugend für deinen Körper ist. Doch auch deine Haut profitiert von den Anti-Aging-Effekten, die regelmäßiges Training hervorruft. Besonders Cardio und HIIT wirken sich positiv auf das biologische Alter deiner Zellen aus – inklusive deiner Hautzellen. Training hilft außerdem unheimlich effektiv beim Stressabbau – und Stress ist der Todfeind eines jungen, frischen Aussehens. 

Kombiniere deine Workouts mit unseren 5 Hautpflege-Tipps, um die Uhr zurückzudrehen und forever young auszusehen!

Sonnencreme gegen Falten

Wenn du viel Zeit draußen verbringst und einen eher hellen Hauttyp hast, dann solltest du dich nicht ohne Schutz in die Sonne begeben. Selbst an wolkigen Sommertagen solltest du unbedingt eine Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 30 oder 50 tragen, um deine Haut zu schützen. Achte dabei darauf, dass deine Sonnencreme schweiß- und wasserfest ist und nicht einfach herunterläuft, sobald es heißer wird. Informationen zur Wasserfestigkeit findest du auf dem Etikett. Achte darauf, besonders Gesicht, Hals und Dekolleté einzucremen, da die Haut dort besonders empfindlich ist und tendenziell mehr Sonne abbekommt. Genau deshalb bilden sich dort auch schneller Falten, die du verhindern willst.

Nutze keine Feuchtigkeitscreme vor dem Training

Du musst dich nicht unbedingt abschminken, bevor du dein Workout startest. Dein Make-Up mag zwar etwas leiden, wenn du kurzfristig stark schwitzt, das hat aber keinen signifikanten Einfluss auf deine Haut. Du solltest vor dem Training jedoch auf feuchtigkeitsspendende Pflegeprodukte verzichten, da diese einen Film auf deine äußere Hautschicht legen, der das Verdunsten von Schweiß behindert. Das kann zu verstopften Poren führen und sich negativ auf deine Haut auswirken. Spar dir deine Feuchtigkeitscreme deshalb für nach dem Training auf!

Ab unter die Dusche

Nach deinem Training solltest du möglichst bald duschen, um Schweiß und ausgeschwitzte Mineralien von deiner Haut zu entfernen. Schwitzen erzeugt ein warmes, feuchtes Milieu, das den perfekten Nährboden für Bakterien darstellt. Das willst du natürlich verhindern – dusche dich deshalb nach deinem Training oder wasche dich ausgiebig, bis du unter die Dusche hüpfen kannst. Natürlich solltest du danach nicht wieder in dein verschwitztes Trainingsoutfit schlüpfen, sondern dir etwas Frisches anziehen. 

Keep it cool

Du weißt wahrscheinlich bereits, wie gut ein Cooldown deinem Körper nach einem intensiven Workout tut. Das gleiche gilt für dein Gesicht! Schwitzt du stark, dann erhöht sich die Temperatur deiner Haut, was die natürlichen Regenerationsprozesse der Haut beeinträchtigen kann. So wie du deine Haut vor Sonne schützt, solltest du sie auch vor Hitze schützen. Besonders nach intensiven HIIT-Einheiten, Hot Yoga oder einer ausgiebigen Jogging-Runde in der Sonne solltest du darauf achten, deine Haut mit kaltem Wasser zu waschen oder eine kühlende Maske auflegen. 

Einfach abwaschen

Wenn du nicht zu Hause trainierst oder dir die Zeit fehlt, um nach jedem Workout extra unter die Dusche zu springen, dann solltest du zumindest dein Gesicht mit einem sanften Reinigungsprodukt waschen, bevor du in den Tag startest. Du kannst notfalls auch Feuchttücher nutzen, wobei diese auf Dauer den natürlichen Schutzfilm deiner Haut beeinträchtigen können. Nach dem Training (und mit einem sauberen, eiskalt erfrischten Gesicht) ist außerdem die richtige Zeit für ein leichtes Pflegeprodukt, das deiner Haut Feuchtigkeit spendet und sie so rehydriert. 


Das sind unsere besten Hautpflege-Tipps rund um deine Gymondo-Workouts. Ein paar Minuten extra in der Umkleide oder zu Hause können bereits einen signifikanten Unterschied für dein äußeres Erscheinungsbild machen. Nutze unsere Tipps, um deiner Haut etwas Gutes zu tun. Sie wird dir mit strahlendem Glanz und einem jugendlichen Aussehen dafür danken!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Do you like this article?)
Loading...
Avatar

Janni Mankartz

Fitness Content Copywriter #TeamGymondo

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.

Die besten Fitness Kurse für Zuhause!

Hinweis: Personen, die an Diabetes erkrankt oder schwanger sind, wird die Teilnahme am Online-Programm ohne vorherige Rücksprache mit ihrem Arzt nicht empfohlen. Auch zur Behandlung krankhaften Übergewichts ist das Online-Programm nicht geeignet.