Gymondo Magazin

In vino veritas: Die Kalorien in alkoholischen Drinks und wie lange du brauchst, um sie zu verbrennen

Der Herbst findet langsam Einzug und mit ihm kommen mit Sicherheit auch wieder einige Festivals und Parties wie Halloween oder das Oktoberfest. Auch wenn wir in diesem Jahr durch besondere Umstände eingeschränkt sind, bietet sich bestimmt wieder die ein oder andere Gelegenheit, zu einem Gläschen Wein zu greifen. Doch viele von uns unterschätzen gerne, wie schnell die Kalorien, die Alkohol unserem Körper liefert, sich läppern können. Alkohol führt deshalb gerne mal ganz unbemerkt zu ungewollter Gewichtszunahme – und leider handelt es sich dabei selten um zusätzliche Muskulatur. Nur ein alkoholischer Drink am Tag kann schnell für 1000 Extrakalorien pro Woche sorgen. Hast du eine Vorstellung davon, wie viele Burpees du machen musst, um eine solche Kalorienmenge wieder zu verbrennen? Sagen wir mal so, es sind definitiv ein paar Hundert. 

In diesem Artikel erfährst du, wie viele Kalorien die beliebtesten alkoholischen Getränke deinem Körper liefern. Wir verdeutlichen außerdem anhand von Beispielen, wie viel Sport du treiben müsstest, um diese Kalorien wieder zu verbrennen.

Die Ergebnisse werden dich möglicherweise schockieren, aber wir haben auch ein paar hilfreiche Tipps für dich gesammelt, wie du trotzdem am Ball bleiben kannst – auch wenn du dir hier und da mal ein Feierabendbierchen oder den Wein am Abend gönnst. Ein bisschen Spaß muss schließlich sein!

Wie Alkohol deinen Körper beeinflusst

Wenn du Alkohol konsumierst, nimmt dein Körper diesen als Toxin (Gift) wahr und die oberste Priorität deiner Stoffwechselvorgänge ist es, dieses Gift zu metabolisieren und auszuscheiden. Wenn du vor, während oder nach dem Konsum von Alkohol Kalorien zu dir nimmst, verstoffwechselt dein Körper trotzdem zuerst den Alkohol. Dies kann dazu führen, dass die Kalorien, die du zu dir nimmst, während du Alkohol im Blut hast, eher eingelagert und als Körperfett gespeichert werden. Alkohol übt zudem viele negative Effekte auf deinen Hormonhaushalt aus, was deinen Stoffwechsel langfristig verlangsamen- und die Fettverbrennung stören kann.

Wie du trotzdem Spaß haben kannst

Besonders in Deutschland gehört Alkohol bei vielen sozialen und gesellschaftlichen Aktivitäten einfach dazu. Du musst dich weder völlig abkapseln, noch komplett auf Alkohol verzichten, wenn du ein sportliches Leben führen- und auf deine Gesundheit achten willst. Und sind wir mal ehrlich – ab und zu können wir einfach mal einen Drink vertragen!

Wenn du Alkohol trinkst, dann versuche dabei, nicht alle guten Vorsätze über Bord zu werfen und dir im 30-Minuten-Takt Piña Coladas hinter die Binde zu kippen. Die Dosis macht das Gift! Wer grundsätzlich einen sportlichen Lifestyle führt, dem schadet ein abendliches Glas Wein hier und da genauso wenig wie die Pizza mit Freunden am Wochenende. Finde deine Balance und lass’ den Sport nicht schleifen, nur weil du am Vorabend mit Freunden ausgegangen bist und vielleicht ein Bierchen zu viel getrunken hast. Wir alle brauchen mal eine Auszeit. Finde sportliche Aktivitäten, die dir Spaß machen. Du hasst es, zu joggen? Dann probier’s mit etwas anderem. Sport sollte Spaß machen und dir gleichzeitig etwas Gutes tun – und es gibt für Jeden von uns die richtige Sportart.

Bei Gymondo findest du eine Vielzahl verschiedener Trainingsprogramme und Workouts, die genau auf deine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Ob du eher der Typ für Yoga, Tanzen oder Krafttraining bist – schau’ dich einfach um und finde dein Programm, das dir bei jedem Workout ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Bleib’ am Ball und plane deine Workouts im Voraus, sodass Sport und Fitness zu einem ganz normalen Teil deines Tagesablaufs werden. 

Und selbst wenn du einmal den ein oder anderen Drink zu viel hattest – quäl‘ dich nicht gleich am nächsten Tag mit einem anstrengenden HIIT-Workout, sondern gib dir Zeit, wieder in deine Routine zu finden. Mach’ einen langen Spaziergang an der frischen Luft, um dich wieder klar und fit zu fühlen und dem Kater keine Chance zu geben. Danach kannst du wieder mit voller Energie durchstarten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (average: 5.00 out of 5)
Loading...
Avatar

Janni Mankartz

Fitness Content Copywriter #TeamGymondo

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.

Die besten Fitness Kurse für Zuhause!

Hinweis: Personen, die an Diabetes erkrankt oder schwanger sind, wird die Teilnahme am Online-Programm ohne vorherige Rücksprache mit ihrem Arzt nicht empfohlen. Auch zur Behandlung krankhaften Übergewichts ist das Online-Programm nicht geeignet.